Apfel-Tiramisu

Der italienische Klassiker einmal neu interpretiert.

Portionen

4

Zutaten


40 Minuten
leicht

1. Biskotten in Kaffee tränken

Kaffee vorbereiten und in eine Schüssel geben. Apfel in kleine Würfel schneiden. Etwas Saft aus der Orange und der Zitrone dazu pressen und optional mit etwas Rum aufpeppen. Eier trennen und mit dem Eiklar einen Schnee steif schlagen. Mascarpone, Dotter und den Birkenzucker vermischen und den Schnee sanft unterheben.

2. In eine Form legen

Nun die Biskotten in den Kaffee tunken und in einer Form legen. Nun die Biskotten mit Apfelmus bestreichen und mit Apfelstücke toppen. Die Mascarpone-Creme darauf geben. Diesen Prozess wiederholen, bis die Form voll ist (meistens nach 3 Schichten).

3. Fertig servieren & genießen

Mit Mascarpone-Creme abschließen und abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren alles mit Backkakao bestreuen.

Zutaten wie diese findest du in unserer Retterbox

Zero Waste Tipp


Apfelschalen stecken voller Geschmack und Nährwerte und sind deshalb viel zu schade zum Wegwerfen. Du kannst sie wunderbar in Tees geben oder auch damit einen Punsch machen. Einmal getrocknet, lassen sich auch herrliche Apfelchips zaubern, die jedes Getränk oder Dessert aufpeppen.