Erdbeer-Rhabarber-Schichtdessert

Erdbeeren und Rhabarber in mundgerechte Stücke schneiden und in einem Topf erhitzen. Zitronensaft hinzugeben und mit Erythrit süßen, anschließend auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Schlagobers mit Sahnesteif steifschlagen und süßen. Die Masse unter die Quarkcreme heben. In Gläsern die Dinkel-Biskotten zerteilen und mit 1-2 EL Kaffee tränken. Die Creme nun abwechselnd mit dem Kompott schichten und das Dessert für mindestens 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Portionen

4

Zutaten


120 Minuten
leicht

1. Erdbeeren und Rhabarber schneiden

Erdbeeren und Rhabarber in mundgerechte Stücke schneiden und in einem Topf erhitzen. Zitronensaft hinzugeben und mit Erythrit süßen, anschließend auskühlen lassen.

2. Die Masse unterheben

In der Zwischenzeit Schlagobers mit Sahnesteif steifschlagen und süßen. Die Masse unter die Quarkcreme heben.

3. Dinkel-Biskotten zerteilen

In Gläsern die Dinkel-Biskotten zerteilen und mit 1-2 EL Kaffee tränken.

4. Abwechselnd schichten

Die Creme nun abwechselnd mit dem Kompott schichten und das Dessert für mindestens 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zutaten wie diese findest du in unserer Retterbox