Schnelle Tomatensauce mit Spaghetti

Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. In der Zwischenzeit Tomaten halbieren und den Knoblauch schälen. Wer die Sauce etwas schärfer möchte, kann hier auch noch eine Zwiebel schälen und halbieren. Nun alles in einen Mixer geben und gut mixen. Die Sauce darf noch kleine Stückchen haben. Tomatensauce in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen. Jetzt mit Kräutern und Salz abschmecken. Danach die Pasta dazugeben und gut schwenken. Etwas Butter und Parmesan runden das Gericht perfekt ab.

Portionen

4

Zutaten


25 Minuten
leicht

1. Spaghetti kochen und Tomaten halbieren

Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. In der Zwischenzeit Tomaten halbieren und den Knoblauch schälen. Wer die Sauce etwas schärfer möchte, kann hier auch noch eine Zwiebel schälen und halbieren. Nun alles in einen Mixer geben und gut mixen. Die Sauce darf noch kleine Stückchen haben.

2. Alles mixen

Nun alles in einen Mixer geben und gut mixen. Die Sauce darf noch kleine Stückchen haben.

3. Leicht köcheln lassen und gute schwenken

Tomatensauce in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen. Jetzt mit Kräutern und Salz abschmecken. Danach die Pasta dazugeben und gut schwenken.

4. Mit Butter und Parmesan abschmecken

Etwas Butter und Parmesan runden das Gericht perfekt ab.

Zutaten wie diese findest du in unserer Retterbox

Zero Waste Tipp


Überreife matschige Tomaten eignen sich perfekt für dieses Gericht, lassen sich auch wunderbar einkochen und als Sugo verzehrfertig vorbereiten.